DEMO BLOG

Kundenzufriedenheit und Regularien

Innovative Lösungen für Ihre Kunden 

Die Balance zwischen Risiko-Vermeidung, Kundenzufriedenheit, Regularien und Innovation zu finden ist schon immer ein interesante Aufgabe in der Authentifizierung und Authorisierung im Bankenbereich. Wir helfen Ihnen mit moderner Transaktionssicherheit Ihre Dienstleistungen und Daten abzusichern.

Moderne Transaktionssicherheit als Basis für Kundenzufriedenheit

Die Erfüllung moderner Regularien wie PSD2 und PCI-DSS erfordert einen wesentlich höheren Level an Transaktionssicherheit als in früheren Jahren. Um hier innovativ zu bleiben gilt es die gestiegenen Sicherheitsanforderungen wie Transaktionsbindung und in Zukunft Gerätetrennung schon heute mit kundenfreundlichen Methoden anzubieten. Der KeyIdentity Push-Token und vor allem der KeyIdentity QR-Token sind hier schon seit Jahren bei Banken im Einsatz um hohe Sicherheitsanforderungen mit modernen Mitteln umzusetzen.

Regulatorien

PSD2

Die neue PSD2-Richtlinie erfordert eine starke Bindung der Transaktion an die generierten Bestätigungs-Token. Die KeyIdentity Push- und QR-Token bieten hier schon seit einigen Jahren eine starke, moderne, kryptographische Integration der Transaktionsdaten. Die generierten Antworten beruhen algorithmisch auf den Nachrichten die der Kunde gesehen und bestätigt hat. Die Übertragung erfolgt verschlüsselt und gerätegebunden. Es werden alle notwendigen Regularien eingehalten. Dabei geht der KeyIdentity QR-Token einen Schritt weiter und erlaubt mit der systembedingten Gerätetrennung eine Vorbereitung auf zukünftige Regularien. 

PCI-DSS

Die KeyIdentity LinOTP MFA Plattform bietet im Rahmen einer Gesamtlösung die von PCI-DSS geforderte starke Authentifzierung. Insbesondere das signierte Audit-Log und die Möglichkeit zur Anbindung multipler HSM Implementierungen (Luna SA, YubiHSM, PKCS#11) unterstützen Sie in der Einhaltung der Regularien. 

Kundenzufriedenheit und Sicherheit

KeyIdentity Push-Token - die bequeme Lösung zur schnellen Transaktionsbestätigung

Ihre Kunden möchten gerne schnell und bequem die Sicherheitsanforderungen in heutigen Finanztransaktionen bestätigen. Unter Verwendung moderner Smartphone-Plattformen ist hier inzwischen möglich eine hohe Usability bei gleichzeitiger Sicherheit der Transaktionen zu bieten. 

Für den Kunden ist eine Transaktion mit dem KeyIdentity Push-Token mit wenigen Schritten bestätigt und durch die Anzeige der Transaktionsdaten transparent und nachvollziehbar.

Die Möglichkeit eines explizites, kryptographisch verifizierten Ablehnens einer Transaktion durch den registrierten Endkunden erlaubt eine schnellere Erkennung und Analyse von Betrugsversuchen ohne zusätzlichen Aufwand für den Kunden.

KeyIdentity QR-Token - Sichere Transaktionen mit starker Gerätetrennung

Der KeyIdentity QR-Token erlaubt den gestiegen Sicherheitsbedürfnissen Ihrer Kunden gerecht zu werden. Neben dem verschlüsselten QR-Code, ist die Generierung einer TAN möglich um eine noch stärkere Unabhängigkeit der Übertragungswege und Authentifizierungsmethoden zu gewährleisten. Dies ist auch zur Erfüllung von Regularien in Ihren Backends interessant, da der QR-Token keine Verbindung zum Server benötigt um eine starke Authentifizierung zu ermöglichen.

 Beiden Token gemeinsam ist das Ausrollen in 2 Schritten die online erfolgen können oder API gesteuert auch für den Briefversand bereit sind. 

 

Success Story: Bombardier

SICHER WIE AUF SCHIENEN - IDENTITY UND ACCESS-MANAGEMENT BEI BOMBARDIER TRANSPORTATION 

Mit 60 Konstruktions- und Fertigungsstätten in 28 Ländern gehört Bombardier Transportation zu den führenden Herstellern von Schienenverkehrstechnik. Das Unternehmen entwickelt und produziert sowohl einzelne Komponenten als auch komplette Schienenfahrzeuge für den Personen- und Güterverkehr

Jetzt gesamte Story lesen

 

Success Story: Scania

ZWEITER AUTHENTIFIZIERUNGSFAKTOR SCHÜTZT DIGITALE LOGINS BEI SCANIA

Scania gehört zu den weltweit führenden Anbietern von Transportlösungen. Die KeyIdentity Identitäts- und Zugriffsverwaltung sorgt dafür, dass nur die berechtigten User durch eine strenge Authentifizierungs- und Autorisierungskontrolle auf die Applikationen und Systeme im Unternehmen zugreifen können.

Jetzt gesamte Story lesen

 

Success Story: thyssenkrupp

SICHERES HR-PORTAL: WELTWEITE ANMELDUNG BEI MAXIMALER SICHERHEIT BEI THYSSENKRUPP

Die Mitarbeiter des weltweit agierenden Industriekonzerns können sich künftig mittels Multi-Faktor-Authentifizierung (MFA) sicher im HR-Portal des Unternehmens anmelden. LinOTP von KeyIdentity löst damit die bisherige Zwei-Faktor-Authentifizierung (2FA) auf Basis einer SMS-Lösung ab.

Jetzt gesamte Story lesen